Schulfasching 2018 – organisiert vom Elternbeirat

 Fotos: Sascha Kürsten

_____________________________________________________________________________

Einen wieder ansteigenden Besuch hatte der vom Elternbeirat  gut organisierte Kinderfasching der Sandsbacher Grundschule am Samstagnachmittag in der Turnhalle in Herrngiersdorf zu verzeichnen. Im Mittelpunkt standen  dabei schöne Masken, eine gute Stimmung und flockig locker tanzende Seifenblasen, die  allerdings von starken Rauchschwaden aus der scheinbar nicht kaputt zu kriegenden Nebelmaschine überlagert wurde.
Die  Elternbeiratsvorsitzende Heidi  Amann hatte die Maschkera mit ihren Eltern begrüßt. Ihr besonderer Gruß galt dabei Bürgermeister Josef Barth, Pfarrer Gerhard Schedl und Schulleiterin Rita Rottler.

Nachdem sich die vielen im Saal aufmarschierenden Prinzessinnen, Biene Majas, Feen, Marienkäfer, Schmusekätzchen, Teufelchen, Hexen, Cowboys, Indianer, Batmans, Supermans,  Zwergerl, englische Bobbys, Nachwuchspolizisten, Jungfeuerwehrmänner  usw. im Saal akklimatisiert hatten, wurde die Party eröffnet. Zudem schwirrten zum zweiten Male locker tänzelnde Seifenblasen aus einer entsprechenden Maschine durch die in der schön dekorierten Turnhalle. Nur schade dass die Nebelmaschine auch heuer den Blick in der Halle wieder regelrecht vernebelte.

Anschließend  formierte sich eine Polonäse, die in Schlangen mit den kleinen Maschkera, deren Eltern und auch den Mitgliedern des Elternbeirates durch die Halle zog.. Die Musik kam diesmal von einem DJ aus der Schulfamilie.

Groß war der Run auch auf die mehr als 500 Lose zur Verlosung, bei der es schöne und viele Preise zu gewinnen gab.  Dieser mit Tanz und Spielen ausgefüllte Nachmittag wurde so für die Kinder zu einem sicherlich tollen Erlebnis. Auch die erwachsenen Begleiter hatten sich in netten Tischgruppen zusammengefunden und so avancierte dieser Kinderfasching des Elternbeirates der Sandsbacher zu einer unterhaltsamen  und rundum gelungenen Veranstaltung, bei der auch die mithelfenden Mütter und Väter  bestens für die Bewirtung von Groß und Klein sorgten. Die Elternbeiratsvorsitzende Heidi Amann lobte die gesamte Elternschaft der Grundschule, die sich als Helfer beim Auf- und Abbau, beim Losverkauf und der Verpflegungsausgabe sowie als Kuchenspender miteingebacht und somit einen Beitrag zum Gelingen dieses Kinderfaschings geleistet hatten. Ein weiterer Dank galt den Spendern der Preise für die Tombola.

Bericht und Foto: Martin Haltmayer

____________________________________________________________________________

                

                 

                        

Vielen, herzlichen Dank an den Elternbeirat und alle engagierten Eltern, die erneut    mit großem Engagement diese Faschingsparty für die Kinder ausgerichtet haben.