Exkursion ins XPERIUM 23.07.2018

Kleine Forscher unterwegs:

Passend zu unserem Jahresmotto „Forschen und Experimentieren“ besuchten wir am Montag, den 23.07.2018 das „Xperium“ in St. Englmar.

In drei Gruppen besuchten wir verschiedene Räume, in denen wir viel Neues erfuhren, aber auch selbst experimentieren durften.

So entstehen Riesenseifenblasen.

Wie macht man Löcher in eine Seifenblasenwand…

oder verschwindet in einer Seifenblase?

Warum tanzen die Bälle im Springbrunnen?

Wie schwimmt man aus einem Strudel?

 

Eine Riesenwelle entsteht!

Wasser kann auch springen.

Vorsicht, eine Schlange!

   

Wer kann ein Motorrad heben?

Oder eine Pirouette drehen?

Welcher Ball ist der schnellste?

Kann man Töne fühlen?

Die Leonardo-Brücke ist sehr stabil!

Im Kaleidoskop-Raum!

Etwas für Schnüffel-Nasen!

Es hat uns sehr gut gefallen und viele werden das „Xperium“ noch einmal besuchen.

Vielen Dank an den Förderverein der Langquaider Schulen e.V. und die Gemeinde Herrngiersdorf, die uns durch eine kräftige Finanzspritze und Übernahme eines Großteils der Kosten diesen doch sehr kostspieligen Besuch ermöglicht haben.